Über uns

EMAYLUM ITALIA s.r.l. ist eine Gesellschaft für die Produktion von Email und Glasuren für Metall, Glas und Keramik.

UNSERE GESCHICHTE

Unser Unternehmen hat seine Herkunft in der 1950er in Segrate (Mailand) mit die Gesellschaft KAREL, wo man schon seine Fritten in Hochofen produziert und die über die Jahren die Namen Blythe Karel, Cookson Matthey und endlich Johnson Matthey verändert. Mit den letzten Name hat sie 1999 das Emailzweig dem aktuellen Besitzer gesellt.

UNSER KNOWHOW

14 Jahre mit Emails Bayer in Filago (später Pemco), 12 Jahren in Johnson Matthey und 16 Jahren mit Wendel Email GmbH, zusammen mit vielen entwickelten Produkten, zeigen die Solidität des Knowhows unseres aktuellen technisch-kommerziellen Managements.

PRODUKTE

Unser Unternehmen ist ein Leader für Innovation, Forschung, Hilfe und Handel von nicht nur traditionellen, sondern auch speziellen Emailarten, die die anderen Hersteller nicht produzieren oder noch nicht auf dem Markt sind. Alle unsere Produkte sind in voller Übereinstimmung mit den RoHS- und REACH– Richtlinien und aus diesem Grunde sind sie ohne Blei, Nickel oder andere Stoffen gefährlich für die Gesundheit und den Umwelt. Dank alle dieser Eigentume haben wir für 20 Jahren die Anerkennung und Wertschätzung der Kunde, Hersteller und Lohnemaillierfirmen.

Fragen Sie nach dem meisten undenkbaren Produkt für Ihren Erfolg, und wenn es noch nicht vorhanden ist, werden wir es für Sie erfinden!

UNSERE KUNDEN

Unser Unternehmen entwickelt und verkauft Emailprodukten zu verschiedenen nationalen und multinationalen Unternehmen, wie Electrolux, Smalvic, Ala usw.

Wir haben auch uns einen Namen im Feld der Glasemaillen gemacht, dank unseren speziellen Produkten, die in unsere Laboren für Kunden wie Saint Gobain Italia, Ilva Glass und Valentini, entwickelten werden.

DER ALLEINVERWALTER

Attilio Monzio Compagnoni ist in Bergamo (Italien) 1947 geboren. Er ist ein diplomierter Gewerbetechniker. Er war zunächst für die Instandhaltung, Entwicklung und den Bau von Fertigungsstätten für Emaille, Fritten und Pigmente in einem deutschen multinationalen Unternehmen verantwortlich. Zwei Jahrzehnte später war er in einem englischen multinationalen Unternehmen als Betriebsleiter tätig und war seit 12 Jahren für die Emailproduktion verantwortlich. Über diese Periode entwickelte er eine neue Produktreihe von Email für Metall und spezielle Glasuren für Glas und Keramik. Am Ende dieser Erfahrung im Jahr 1999 wurde er Unternehmer und gründete eine neue Firma als ein italienischer Zweig eines multinationalen Unternehmens; die neue Firma wurde schon berühmt in Italien und im Ausland als ein Leader in der Produktion von speziellen „non-standard“ Email, für die beiden ästhetischen und technischen Eigenschaften. Seit 2017 hat Attilio Compagnoni alle Aktien der Firma gekauft; er ist jetzt der Alleinverwalter der Firma Emaylum Italia srl.

Dank seiner langjährigen Erfahrung auf dem Gebiet der Emailforschung hat er auf vielen nationalen und internationalen Kongressen gesprochen. Einige seiner Artikel wurden in der Zeitschrift „Smalto Porcellanato“ von C.I.S.P. Er ist der Mitautor des Buches „Enamel and Design: The Potential of enamelled materials“ mit Prof. Stefano Rossi der Universität Trent, veröffentlicht von Fausto Lupetti Editore.

Hier gibt es einige Artikel von Attilio Compagnoni (auf Englisch):